Aktionstag am 13. Februar

2015 haben wir gemeinsam den ersten Garten der Essbaren Stadt Bayreuth am Roten Main gestaltet. An vielen verschiedenen Aktionstagen und mithilfe engagierter Menschen ist eine wunderschöne Grünfläche entstanden, auf der wir gerne Zeit verbracht haben. Los ging es mit Steinesammeln und dem Bau einer Kräuterschnecke. Nach und nach kamen formschöne Gemüsebeete und Wege hinzu sowie ein Geräteschuppen und ein Insektenhotel. Ein Highlight war sicherlich die Reihe riesiger Sonnenblumen, welche monatelang blühte. Die Hitzeperiode und damit verbundene Gießarbeit hat uns zeitweise zwar ganz schön ins Schwitzen gebracht, aber auch das haben wir gemeistert, genauso wie eine Einweihungsfeier mit zahlreichen Gästen, leckerem Essen und guter Musik.

Nun liegt eine weitere spannende Gartensaison 2016 als direkter Nachbar der Landesgartenschau vor uns. Dabei können wir erfreulicherweise auf vieles zurückgreifen, was wir uns 2015 aufgebaut haben. Hinzu kommen Wasserspeicher, Hochbeete und Kompostierer. Bei den ersten beiden Stammtischen im neuen Jahr sprudelten die Ideen bereits über. Weiter geht es am 13. Februar (Samstag) von 15 bis 18 Uhr im Hammerstätter Hof in der Friedrich-Ebert-Straße 58. Dort sind wir mit einem Stand beim 1. Aktionstag des Quartiersmanagements der Sozialen Stadt Hammerstatt vertreten. Der Eintritt ist frei. Ihr könnt uns kennenlernen und Euch über den aktuellen Stand und Möglichkeiten des Engagements informieren. Der nächste Stammtisch, zu dem Ihr ebenfalls herzlich eingeladen seid, findet am 22. Februar 2016 um 19 Uhr in der Lamperie statt.

Kommentare sind geschlossen.