Hort meets Harke

Wir haben einen neuen Partner in crime! Es liegt ja auch wirklich nahe (im wahrsten Sinne des Wortes) immerhin sind sie unsere Nachbarn. Hab ihr’s schon erraten? Richtig, endlich arbeiten wir mit der Kita Hammerstätter Strolche zusammen!

Losgelegt haben wir im Herbst gleich mit zwei Aktionstagen, zu denen rund zwanzig Hortkinder mit zwei Erzieherinnen vorbei gekommen sind und drei Stunden gebuddelt, gejätet und gegartelt haben was das Zeug hält. Eine kleine Kinderhand mag vielleicht keine große Pranke sein, aber die schiere Menge und die Begeisterung mit der die Kinder durch den Garten gewuselt sind haben wirklich Wunder gewirkt: der zugegebener Maßen etwas von Unkraut überwucherte Garten hat danach geblitzt wie frisch poliert. Es ist aber schon auch ein ganz besonderes Abenteuer eine Sonnenblume zu fällen, die gut doppel so groß ist wie man selbst. Oder wenn das was man da ausbuddelt plötzlich essbar ist und ganz scharf riecht (es war vor allem Rettich).

Viel mehr will ich auch gar nicht sagen, seht selbst. Mit dabei war nämlich auch das Spielmobil Bayreuth e.V. mit ihrer sagenhaften Murmelbahn und Ingo Reißenweber hat die ganze Aktion in wundervollen Fotos festgehalten, die schon für sich genug sagen.

Unser Fazit ist auf jeden Fall durchwegs positiv, beide Seiten haben riesen Lust auf diese Zusammenarbeit und wir freuen uns aufs Frühjahr wenn es wieder richtig los gehen kann!

 

Kommentare sind geschlossen.